Archiv für September 2008

Trennung

Immer wieder ist es an der Zeit, sich zu trennen - von Freunden, von Dingen, die einem wichtig geworden sind, oder aber, wie in meinem Fall, von Haut. Die Urlaubssonne hinterlässt ihre Spuren und sorgt dafür, dass sich meine Haut langsam vom Körper löst. Ekelhaft. Wobei es mich daran erinnert, dass der Urlaub toll war. Schade, dass er schon vorbei ist!

17. September 2008 | Eintrag lesen/kommentieren

Ich Vogel

Endlich entspricht das Wetter meiner Vorstellung. Es ist warm und sonnig. Wobei ich mich über die letzten Tage nicht beklagen kann: Südwild-Kollege Andi Poll hat mich im Urlaub besucht und mit mir gefeiert und wenig geschlafen. Heute also tolles Wetter und mein erster Gleitschirmflug in diesem Urlaub. Mehr als 2,5 Stunden Flugzeit und eine maximale Flughöhe von rund 2800 Metern - ein neuer Rekord!

08. September 2008 | Eintrag lesen/kommentieren

Langsam spießig werden

Der Urlaub schmeckt hervorragend. Um wirklich entspannen zu können, habe ich mir einen Tag Wellness gegönnt: Entspannungsbad, Massage und Sauna. Früher dachte ich immer, so spießige Tage würde ich erst verbringen, wenn man mir mindestens zum 70. Geburtstag gratuliert hätte. Davon bin ich noch weit entfernt. Zum Glück. Und trotzdem scheine ich innere Einstellungen immer mehr zu verändern. Letztlich ja auch egal - solange ich dadurch nicht erwachsen werde.

04. September 2008 | Eintrag lesen/kommentieren